titelbild-rezepte-lowcarb

Hol Dir deinen persönlichen Ernährungsplan und starte noch heute in ein gesünderes Leben

Lasagne mit selbstgemachten Böden!

Low Carb LasagneWer mag es nicht die Lasagne. Hier einmal ein einfachen Rezept für eine Low Carb Lasagne ohne Nudelplatten, dafür aber mit eigenen Böden und mal ganz ohne Gemüse. So kann man seine Lasagne mal wieder richtig genießen und auch am Abend kräftig zulangen.


Low Carb Lasagne Rezept

Zutaten ca. 3-4 Personen:

400g Hack (zum Beispiel Putenhack oder Eiweißhack)
400g Stiftelkäse (Mozarella oder Gratinkäse)
250 ml passierte Tomaten
50 ml Rama cremefine 15%
6 Eier
2 Esslöffel Remoulade
1 Zwiebel
1 Esslöffel Kräuterfrischkäse
Teelöffel Tk Petersilie
1 Esslöffel Rapsöl
Salz & Pfeffer

Benötigt wird eine Auflaufform

Infos zum Rezept:
Vorbereitung ca. 15 Minuten
Zubereitungsdauer ca. 45 Minuten
 

Zubereitung der Low Carb Lasagne

Die Lasagne-Böden
Den Backofen auf 180° Umlust vorheizen.

Die selbstgemachten Lasagneböden bestehen aus einem Käse/Ei gemisch. Einfach 400g Stiftelkäse und 6 ganze Eier in eine Ruhrschüssel geben, zwei Esslöffel Remoulade dazu und etwas Salz und Pfeffer. Das ganze mit einem Mixer ordentlich verrühren bis die Masse etwas flüssig ist. 

Ich habe nun eine Auflaufform genommen in der ich später auch die Lasagne machen möchte, hier habe ich ein Backpapier rein gelegt und den Boden mit der Käse/Ei Mischung abgedeckt, aus dem ganzen sollten vier Lasagne Böden entstehen. Nun die Auflaufform für ein paar Minuten in den Backofen bis der Käse geschmolzen ist und sich das Ei gefestigt hat. Danach kann man den Boden vom Backpapier lösen und auf einen Teller zwischenlagern. Das ganze macht man vier mal.

Die Hacksoße
Die Zwiebel klein schneiden, den Hack mit Salz, Pfeffer, Petersilie und den Zwiebelstücken vermegen und in einer Pfanne anbraten.

Wenn der Hack gut angebraten ist kommen die passierten Tomaten, Rama cremefine und 1 Esslöffel Kräuterfrischkäse dazu. das ganze kann nach belieben noch etwas gewürzt werden und sollte ein paar Minuten in der Pfanne köcheln.

Die Lasagne
Es ist ratsam den Boden der Auflaufform etwas mit Öl zu betreichen. Nun legt man unten den ersten Boden in die Form, danach bedekt man diesen mit der Hacksoße und das ganze drei mal so das oben ein Boden als letzten drauf kommt. 

Die Lasagne sollte jetzt nochmal gute 20 Minuten in den Backofen bis der Käse Goldbraun ist.

weitere Tipps: Man kann auch Gemüse mit ins Rezept einbauen, zum Beispiel Zucchini sehr dünn mit einem Sparschäler schälen und mit zwischen die Böden legen oder in die Hacksoße klein gewürfelte gelbe und rote Paprika mit dazu geben.
 

2.8896103896104 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 2.89 (77 Votes)

 

- - Timo Viertel

Rezept Tags:

Kommentare  

0 #3 Christine 2016-10-24 07:50
Dann doch lieber die Nudeplatten durch Zucchini ersetzen...
Schmeckt sehr lecker...
Zitieren
0 #2 Timo 2016-03-11 08:36
@Barbara

Sehr fetthaltig würde ich es nicht nennen, etwas Remoulade und Mozzarella sind nicht gerade die fettreichsten Lebensmittel und zudem muss man sagen, wenn man auf Kohlenhydrate achtet, benötigt der Körper ja auch einen Ausgleich um seinen Energiebedarf zu decken.

Zudem ist die Low-Carb Lasagne absolut lecker ;-) und man muss sie ja nicht jeden Tag essen.
Zitieren
0 #1 Barbara 2016-03-03 14:38
das ist ein interessantes Rezept, allerdings mit 6 Eiern, Remoulade und 400 g Käse sehr fetthaltig und für den Magen-Arm-Galle n-Komplex sehr belastend.
Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

  • Warum rezepte-lowcarb.de? Ich habe diese Webseite erstellt, da ich selber über 35kg mit der Umstellung auf eine kohlenhydratarme Ernährung abgenommen habe. Low-Carb ist Teil meines Lebens geworden, ich weiß was ich essen darf und wovon ich leiber die Finger lassen sollte!

  •  

    Rezepte-lowcarb-app-googlestore Rezepte-lowcarb-app-appstore

    Über Rezepte-Lowcarb.de